Musiker:

 

WellBad:

The Blues is the Roots, everything else is the Fruits”


Willie Dixon

Dieses Motto hat sich WellBad zum Prinzip gemacht. Seine Songs sind inspiriert von großen Bluesmusikern und Komponisten wie Willie Dixon, The Black Keys, Eels und Tom Waits. 1989 wurde der WellBad in Hamburg geboren. Mit einer Mischung aus Neuzeit und Retro, aus verrauchtem Whiskey-Bar-Sound und Folk zieht WellBad schon seit seinem 16. Lebensjahr durch Hamburg. Im Alter von 20 gründete er mit seinem Cousin ein kleines Hamburger Indie-Label. Sein neues Album “Beautiful Disaster” durfte er mit großem Stolz im Hafenklang Studio in Hamburg aufnehmen. Die Zusammenarbeit mit Produzent Stephan Gade ist für WellBad ein Traum! So macht roggen Spaß!

Blues ist mehr als nur eine Richtung. Es ist ein Gefühl. Blues hat nichts mit Strukturen, Genres oder Taktanzahl zu tun….

 

Blues is the roots, everything else is the fruits”

 

www.wellbad.de